Online Zahlungen freigeben
Meine Hanseatic Bank

Mehr Sicherheit für Kartenzahlungen

  • Online-Banking-Zugangsdaten bereithalten
  • Einmalig online freischalten
  • Online-Zahlungen sicher freigeben
Freischaltung starten

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben benötigen Sie zum Bezahlen im Internet seit Januar 2021 nicht nur Ihre Kreditkartendaten, sondern müssen Ihre Zahlungen in einem weiteren Schritt freigeben. Der neue Sicherheitsstandard  – die starke Kundenauthentifizierung oder auch Zwei-Faktor-Authentifizierung – erkennt Sie also eindeutig als Karteninhaber.

Für das neue Freigabeverfahren müssen Sie sich mit Ihren Online-Banking-Zugangsdaten einmalig auf unserem Portal Meine Hanseatic Bank freischalten. Nutzen Sie hierfür am besten die Browser Chrome, Edge oder Firefox. Der Internet Explorer wird nicht unterstützt.

Das bisherige Verfahren, Online-Zahlungen nur mit einer smsTAN freizugeben, wurde Ende 2020 eingestellt.

Schritt für Schritt zum neuen Freigabeverfahren

1. Schritt

Melden Sie sich einmalig auf meine.hanseaticbank.de mit Ihren Online-Banking-Zugangsdaten an

2. Schritt

Starten Sie die Gerätekopplung.

3. Schritt

Laden Sie sich die App Hanseatic Bank Secure herunter und aktivieren Sie diese auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

So einfach geht's.

Damit Sie weiterhin mit Ihrer Hanseatic Bank Kreditkarte bezahlen können.

Klicken Sie hier, um die Inhalte von YouTube anzuzeigen.

Meine Zustimmung kann ich jederzeit unter Datenschutz widerrufen.

Sie haben sich bisher noch nie im Online Banking der Hanseatic Bank eingeloggt?

  1. Gehen Sie auf meine.hanseaticbank.de. Loggen Sie sich bitte einmalig mit Ihren Zugangsdaten (Benutzererkennung und Passwort) ein. Diese wurden Ihnen bei Kontoeröffnung per Post zugeschickt.
  2. Ändern Sie nun Ihr initiales Passwort.
  3. Melden Sie sich nun mit Ihrer Benutzerkennung und dem neuen Passwort an.
  4. Nach der Anmeldung sind Sie sofort für das Verfahren mit smsTAN und Passwort freigeschaltet. Wenn Sie es lieber smart möchten, dann können Sie direkt nach der Freischaltung die App Hanseatic Bank Secure installieren und aktivieren.
Freischaltung starten

Haben Sie noch Fragen zum neuen Freigabeverfahren?

Die häufigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

  • Auf welcher Seite aktiviere ich das neue Freigabeverfahren?

    Für das neue Freigabeverfahren müssen Sie sich mit Ihren Online-Banking-Zugangsdaten auf unserem Portal Meine Hanseatic Bank freischalten.
    Sie haben mit der Freischaltung die Wahl zwischen dem Standardverfahren smsTAN zzgl. Passwort oder dem smarten Verfahren über unsere App Hanseatic Bank Secure.

  • Das Freischalten funktioniert nicht. Woran liegt das?

    Aufgrund des hohen Aufrufvolumens kann es aktuell zu Abbrüchen kommen. Probieren Sie es gerne ein weiteres Mal. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Stabilität des Systems auch für hohe Datenmengen.

    Bitte beachten Sie, dass wir für eine erfolgreiche Freischaltung eine aktuelle Mobilnummer sowie eine E-Mail-Adresse von Ihnen benötigen. Die E-Mail-Adresse darf nur von einem Kontoinhaber genutzt werden.

    Wenn Sie nicht auf "Weiter" klicken können, kann das an einer veralteten Version Ihres Browsers liegen, bei dem es zu Funktionseinschränkungen kommen kann.

    Bitte versuchen Sie es mit einem anderen Browser (wie Chrome, Edge, Firefox...) oder machen Sie ein Update und probieren Sie es erneut.

  • Ich habe mich noch nicht freigeschaltet, was passiert jetzt?

    Wenn Sie sich noch nicht freigeschaltet haben, können Sie seit dem 1. Januar 2021 nur in einzelnen Fällen Online-Zahlungen mit Ihren Hanseatic Bank Kreditkarten freigeben.
    Sie können sich jedoch noch nachträglich freischalten, wenn Sie sich dazu entscheiden, Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte freigeben zu wollen.
    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen Online-Zahlungen mit einem zweiten Schritt freigegeben werden. Hierfür wird das Sicherheitsverfahren Visa Secure (3D Secure) genutzt, mit dem der Karteninhaber eindeutig identifiziert werden kann. Damit Sie dieses nutzen können, müssen Sie sich freischalten lassen.

  • Muss ich die App Hanseatic Bank Secure nutzen?

    Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der App Hanseatic Bank Secure, da die Freigabe von Aufträgen per App viel einfacher und bequemer ist.

    Wenn Sie die App nicht nutzen wollen, geben Sie nach der erstmaligen Freischaltung die Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte mit einer smsTAN zzgl. Ihrem Online-Banking-Passwort frei.

    Sie können die App jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt installieren. Melden Sie sich einfach auf Meine Hanseatic Bank an, klicken Sie auf  „Einrichtung starten" und folgen Sie dort den Anweisungen

  • Ich habe die App Hanseatic Bank Secure installiert. Woher bekomme ich den QR-Code zum Freischalten?

    Den QR-Code erhalten Sie unter meine.hanseaticbank.de.

    • Starten Sie die Freischaltung und melden Sie sich mit Ihren Online-Banking-Zugangsdaten an.
    • Klicken Sie auf "Einrichtung starten" und bestätigen Sie Ihre Mobilnummer mit einer smsTAN.
    • Nach der Bestätigung Ihrer Mobilnummer, werden Sie gefragt, ob Sie die App Hanseatic Bank Secure bereits gedownloadet haben. Klicken Sie einfach auf "ja" wenn Sie die App schon gedownloadet haben, wenn nicht, auf "nein" und laden diese runter. 
    • Wenn Sie die Freischaltung auf einem PC gestartet haben, können Sie nun den QR-Code mit der App Hanseatic Bank Secure auf Ihrem Smartphone oder Tablet abscannen, oder den numerischen Code in der App eingeben. Haben Sie die Freischaltung auf Ihrem Smartphone oder Tablet gestartet, müssen Sie den numerischen Code in die App übertragen.
    • Damit ist die Gerätekopplung abgeschlossen.

     

App Hanseatic Bank Secure

Freigabe mit einem Klick 

  • Kostenlose App Hanseatic Bank Secure installieren
  • Push-Benachrichtigungen aktivieren
  • Transaktionen schnell und einfach freigeben
Zur App

Das könnte Sie auch interessieren.